HeiztechnikKommunenIndustrieAllerleiKontakt
     


 


Hier zählt vor allem eins: Eine kurze Amortisationszeit.Wer weiß schon, ob nicht übermorgen ganze Produktionszweige stillgelegt, umorganisiert oder ausgebaut werden müssen.

Trotzdem gibt es auch bei Industriebetrieben genügend Spielraum, den Energieverbrauch zu optimieren und dadurch erheblich Kosten einzusparen. Amortisationszeiten kürzer als fünf Jahre sind nicht selten bei Investitionen in Einsparmaßnahmen.

Interessanterweise gibt es zwei Zustände, die die Geschäftslage der meisten Industriekunden beschreiben:

1. Der Firma geht es zu gut. Jeder Euro wird in den Ausbau der Produktionskapazitäten gesteckt. Für Energiesparmaßnahmen ist kein Geld da.

2. Der Firma geht es schlecht. Für Energiesparmaßnahmen ist kein Geld da.

Ausnahme: Der Chef setzt Prioritäten. Einige gelungene Beispiele für Projekte mit Industriekunden sind auf dieser Seite beschrieben. Daraus können potentielle Kunden auch ableiten, was sie von mir erwarten dürfen.